Hyaluronsäure

Aus Hahnenkämmen gewonnene Hyaluronsäure

  • In den Konzentrationen 1.0% und 1.4%
  • Kohäsives Viskoelastika – erleichtert Aspiration en bloc
  • Hohe Viskosität - Aufstellen und Raumerhalt der Vorderkammer
  • Gute raumtaktische Wirkung – Gewebe und Endothelzellschutz
  • Sehr gute Kapselsackstabilisierung und Pupillendilatation
  • Anwendung bei ophthalmologischen Eingriffen, wie z.B. bei Kataraktoperation und
    IOL-Implantation,
    Glaukomchirurgie, Keratoplastik, Glaskörper – und Netzhautchirurgie
  • Lagerung bei Raumtemperatur

Datenblatt viskoelastische Lösungen

afidera-contact